FLIGHTXRadio Folge 4

FLIGHTXRadio Folge 4

Es ist mal wieder Freitag und deshalb gibt es wieder eine neue FlightXRadio Folge. Auch diese Woche ist wieder viel passiert in der Flusi-Welt unter anderem wurden sogar zwei neue Flugsimulatoren für 2016 angekündigt. Weitere Infos dazu gibt´s im Video unter folgendem Link:       Hier geht´s zu meinem Youtube Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCg7RwFfTBq19oIxUkjuo_Ig Mein Twitch Kanal: http://www.twitch.tv/fscaptain1510/profile Wenn euch das Format gefällt und ihr mich unterstützen wollt, könnt ihr das über diesen Link: http://fscaptain.bplaced.net/Donations.html  

Mega Airport Rom erschienen!

Mega Airport Rom erschienen!

Mit originalgetreuen Gebäuden für den Flughafen und hochauflösende Texturen, haben die Entwickler eine sehr detailreiche Nachbildung des Flughafen Rom-Fiumicino geschaffen. Auch die Nachtbeleuchtung des Airports, ist aus Sicht realer Piloten nachgebildet. Kompatibel ist die Szenerie mit dem FSX und Prepar3D V2 oder V3. Zu kaufen gibt es die Szenerie bei Aerosoft für 25.95€  

Erste Bilder aus Rom Fiumicino

Erste Bilder aus Rom Fiumicino

Da Aerosoft sich laut eigenen Aussagen sich in der zweiten Jahreshälfte hauptsächlich dem Stiefel widmet, kommt natürlich auch der Flughafen Fiumicino nahe Rom unter den Pinsel der Designer. Lnage erwartet, unterbreitet und Aerosoft in deren Preview-Forum die ersten Bilder. Zuvor soll nach Angeben von Mathijs Kok allerdings noch der Flughafen Bari erscheinen. Der Flughafen Rom der von den DreamFactory Studios erstellt wird entwickelt sich prächtig und wird höchstwahrscheinlich schon in den nächsten Wochen veröffentlicht.Erscheinen wird das AddOn für den FSX und den FS9. Quelle: Aerosoft

Italien in Sicht!

Italien in Sicht!

OpenVFR hat nun Italien, Malta und Sardinien für den FSX veröffentlicht. Das beliebte Ferienland Italien erstreckt sich über dreihunderttausend Quadratkilometer und beherbergt 130 Flughäfen. Das Land hat für Flieger viel zu Bieten: Traumhafte Strände und faszinierende Altstädte können aus der Luft erkundet werden. Weiters bieten sich auch die Vulkane Etna und Vesuv als interessantes Ziel an.

Ein Airport zu Ehren von Johannes Paul II

Ein Airport zu Ehren von Johannes Paul II

Im Forum von Aerosoft wurde vor kurzem ein neues Projekt vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen italienischen Flughafen mit dem Namen Aeroporto di Bari-Palese “Karol Wojtyla”. Der Flughafen welcher am oberen Ende des italienischen Stiefelabsatzes beheimatet ist, besteht seit 1914 und umfasst eine 2440 Meter lange Asphaltpiste. Zu ehren des verstorbenen Papstes Johannes Paul II wurde der Flughafen 2005 nach seinem bürgerlichen Namen getauft. Dies erklärt auch den etwas östlicheren Namen des eigentlich doch recht südlichen Airports. Der Aerosft´sche Entwickler Konstantino Iordanidis-Garbes arbeitet schon seit einiger Zeit daran.  Laut…