ZEITmagazin – Piloten gesucht

ZEITmagazin – Piloten gesucht

Zur Zeit steht der Berufstand der Piloten im Focus der Medien. Die meist durchwegs, durch die aktuellen Geschehnisse negativ beeinflusste Berichterstattung, macht es den Kollegen im Moment nicht einfacher ihren anspruchvollen Job zu erfüllen. Frau Sabine Oberpriller vom ZEITmagazin möchte bei diesem Thema andere Wege einschlagen und wir unterstützen das sehr gerne. Im Folgenden ein Schreiben von Frau Oberpiller das die Flight! Magazin Redaktion erreicht hat. Eine grossartige Idee um von der Seite der Cockpitcrews aus über die Situation und die Rahmenbeingungen im Berufsalltag der Piloten  berichten zu können. Sehr geehrte…

VOR/DME-Anflug auf Samos – Visual Circling in seiner schönsten Form

VOR/DME-Anflug auf Samos – Visual Circling in seiner schönsten Form

Es ist Sommer und auf Europas Flughäfen startet neben den üblichen Linienflügen wieder eine große Anzahl von Chartermaschinen, die sonnenhungrige Touristen in den Süden des Kontinents fliegen. Eine reizvolle Destination ist dabei stets – selbst in Zeiten der Eurokrise – die griechische Ägäis mit ihren hunderten von geschichtsträchtigen und sonnenverwöhnten Inseln.

Review: Gewitter – der natürliche Feind der Luftfahrt

Review: Gewitter – der natürliche Feind der Luftfahrt

Wenn ich am Tresen des Dispatches stehe und meine Flugunterlagen prüfe, interessiert mich zuerst das Streckenwetter. Nicht, ob der Wind von links oder rechts kommt, wir Rückenwind oder Gegenwind haben, sondern ob irgendetwas im Weg steht, das uns an der sicheren Durchführung unseres Flugs hindert.

Weiterhin keine Nachtflüge in Frankfurt

Weiterhin keine Nachtflüge in Frankfurt

Diese News tangiert im Moment unsere Simulatorpiloten eher weniger, jedoch ist es eine wichtige Information, da diese eventuell auch in Onlinenetzwerken umgesetzt werden könnte. Die Rede ist von einem Nachtflugverbot in Frankfurt. Das Bundesverwaltungsgericht Leipzig hält an einem Aufrechterhalten des Nachtflugverbotes für den Flughafen am Main fest. Zwischen 23.00 Uhr und 5.00 Uhr ist es also Untersagt den Flughafen anzufliegen oder auch von dort aus zu starten. Sollte jedoch ein „besonderer Bedarf“ an einem Flug bestehen, darf dieser mit Genehmigung des Landes durchgeführt werden. Einen ausführlichen Bericht der Situation gibt…

Lufthansa A380 darf nicht nach Shanghai

Lufthansa A380 darf nicht nach Shanghai

Aufgrund der sich häufenden Probleme bezüglich des neuen Emissionshandelsgesetzes der EU, untersagt China als Gegenreaktion, der Lufthansa die derzeitigen Flüge nach Shanghai. China protestierte immer wieder gegen dieses Abkommen, welches bedeutet, dass ankommende Flüge aus dem fernen Osten eine Klimaschutzabgabe bezahlen müssten. China versuchte verbotenerweise diese verpflichtende Abgabe über die Erhöhung von Ticketpreisen wieder in die Kasse zu spülen. Sollte China auch weiterhin diese Abgabe verweigern, droht schlimmstenfalls ein komplettes Zugangsverbot auf europäischen Flughäfen. Quelle: euractiv, Lufthansa

Fly737 übergibt Spende an Christophorus 9

Fly737 übergibt Spende an Christophorus 9

Das Team rund um den Wiener Boeing 737-Simulator Fly737, hatte vergangenen Sonntag im Rahmen einer kleinen Feier dem Stützpunkt des Christophorus 9 eine kleine Spende im Wert von sage und schreibe 1.870 Euro überreicht. Leider ist auf dem Übergabebild kein C9 zu sehen, dieser war zum Zeitpunkt des Fotos im Einsatz, darum wurde einfach die Tankstelle des Flugfeldes benutzt. Die Christophorus-Staffel fasst 18 Hubschrauber, die meisten davon EC-135 und an Krankenhäusern stationiert, welche in ganz Österreich als Lebensretter fungieren. Sei es ein Sturz aus großer Höhe, Intensivtransporte oder ein Unfall,…

airberlin trägt den Namen Berlin Brandenburg Airport in die Welt

airberlin trägt den Namen Berlin Brandenburg Airport in die Welt

Ein airberlin Flugzeug in einem ganz besonderen Design ist heute am Flughafen Berlin-Tegel gelandet. Der Langstrecken Airbus des Typs A330-200 trägt ein 1,60 Meter hohes und 8,10 Meter langes Logo des neuen Flughafens für die Hauptstadtregion und fliegt mit der Botschaft „BER Berlin Brandenburg Airport ? Europe’s most modern airport“ ab sofort um die Welt. Begrüßt wurde die Maschine im BER-Design vom Sprecher der Geschäftsführung Flughafen Berlin Brandenburg Prof. Dr. Rainer Schwarz und airberlin CEO Hartmut Mehdorn.