Mega Airport München X

Mega Airport München X

Lange haben wir darauf gewartet, wir wurden immer wieder mir Screens gefüttert, die uns das Wasser im Munde zusammen laufen ließen. Jetzt ist es aber soweit, Thomas Hirsch hat endlich den Mega Airport München released. München war als zweitgrößter Flughafen Deutschlands seit den Zeiten von GAP1 nicht mehr umgesetzt worden. Auch im FSX musste man bis heute auf eine angemessene Umsetzung verzichten. So war die Erwartung von mir groß, als ich von der Redaktion gefragt wurde, diese Scenery unter die Lupe zu nehmen.

Cessna 340 ohne Steroide: Carenados neueste Augenweide

Cessna 340 ohne Steroide: Carenados neueste Augenweide

Die Cessna 340 ist wohl eine der beliebtesten Twins mit Druckkabine und sechs Sitzen. Sie ist so in etwa das Einsteigermodell bei den Kabinentwins, verfügt über einen wirklich geräumigen und ansprechenden Passagierraum. Mit ihren Kolbenmotoren kann sie jedoch mit den Turboprops wie Cheyenne oder Conquest nicht mithalten, ist daher heute zu relativ günstigen Preisen im Gebrauchtmarkt zu erhalten.

Lars Rönnig von Qualitywings im Interview

Lars Rönnig von Qualitywings im Interview

Der deutsche Entwickler im Gespräch mit dem Flight! Chefredakteur Marc Goergen. Dieses Interview erschien in der Flight! April 2011 Flight!: Wurden Sie von dem Erfolg der Boeing 757 Collection überrascht? Lars Rönnig: Schwer zu sagen. Die erste Version hatte es nicht leicht auf dem Markt. Als neue Firma hatten wir kein gutes Bild davon, was genau unsere Kunden verlangen. Jeder von uns hatte bereits sehr viel Erfahrung aus dem Freewaresektor, aber Payware war für alle neu. Ziel war es immer, ein Produkt zu schaffen, welches zwischen den F-Lite-Modellen und den…

Thomas Ruth: Airbus A310 Freeware

Thomas Ruth: Airbus A310 Freeware

Der Designer Thomas Ruth ist für seine ausgezeichneten Airbus-Modelle bekannt. Er hat in der letzten Zeit diverse Freewareairbusse geschaffen, die meist mit sehr ansprechenden virtuellen Cockpits und einer schönen Außenhülle versehen sind. Die A310 war nun die logische Erweiterung der eben erschienenen A300er-Serie dieses Autors.

Flughafen Basel von FranceVFR – Willkommen im drei Länder Eck

Flughafen Basel von FranceVFR – Willkommen im drei Länder Eck

Der Flughafen Basel Mulhouse Freiburg, wie er sich mit vollem Namen nennt, ist in Europa ein einmaliges Beispiel dafür, dass sich auch Flughäfen zwischen zwei Ländern teilen lassen. Der Flughafen wurde auf französischem Gebiet gebaut, die Gebäude und Startbahnen sind allesamt von der Schweiz errichtet. Die Bundesrepublik Deutschland besetzt einen Platz im Verwaltungsrat, viele deutsche Passagiere buchen regelmäßig die Flüge, wie schon der Zusatz „Freiburg“ im Namen verrät. Das drei Länder Eck Projekt war geboren und wurde erfolgreich umgesetzt.

OpenVFR: Mehr entdecken im Sichtflug

OpenVFR: Mehr entdecken im Sichtflug

OpenVFR ist ein zweiköpfiges Team von Flugsimulator-Enthusiasten, die sich vorgenommen haben den Flight Simulator X im Bereich VFR-Navigation zu optimieren und zu verbessern. Zur Erinnerung: Bei allen Flügen, die unter Visual Flight Rules (VFR), auf Deutsch Sichtflugregeln, durchgeführt werden, muss der Pilot eigenständig die Lage seines Flugzeugs beurteilen können. Deswegen ist er auf verschiedene Anhaltspunkte außerhalb seines  Flugzeuges angewiesen. Wer schon einmal eine bestimmte Sehenswürdigkeit, den Verlauf einer bestimmten Straße oder aber auch einen See oder Fluss im Flight Simulator X gesucht hat, weiß, dass die Suche in mindesten 90…

Back to the roots – Philadelphia International Freeware

Back to the roots – Philadelphia International Freeware

Philadelphia im 18. Jahrhundert: Grundsteinlegung der amerikanischen Geschichte. Hier wurden am 4. Juli 1776 die Unabhängigkeitserklärung und 11 Jahre später die Verfassung besiegelt & verkündet. Dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten stand nun nichts mehr im Weg. Im 21. Jahrhundert liegt die einstige Hauptstadt nur noch auf Platz Sechs der größten amerikanischen Städte, was das Designer-Team Skysunjet allerdings nicht an der Umsetzung des Philadelphia International Airports hindern konnte. Schnallen Sie sich an!

Morgenröte am Flusi-Himmel: der aeroflyFS von Ikarus

Morgenröte am Flusi-Himmel: der aeroflyFS von Ikarus

Der Aerofly von Ikarus ist als Modellflugsimulator ein fester Begriff. Mit dem aeroflyFS bringt das Unternehmen nun den ersten Realflug-Simulator heraus, der von der Flight!-Redaktion beim Hersteller exklusiv getestet wurde. Vieles spricht dafür, dass nun die Karten in der Branche neu gemischt werden. Einen realistischen Flugsimulator zu entwickeln, ist eine äußerst komplexe und zeitaufwändige Angelegenheit. Nicht nur wegen der steigenden Erwartungen der Kundschaft. Das Produkt soll visuell begeistern, bedienerfreundlich und für eine möglichst breite Zielgruppe ansprechend sein. Diese Quadratur des Kreises scheint den Schöpfern des aeroflyFS Dr. Thorsten Hans und…