RFscenerybuilding Treviso: Review!

Für mich persönlich war es die erste RFscenerybuilding Szenerie…. Ich muss sagen, ich bin beeindruckt. Aber dazu gleich mehr.

RFscenerybuilding, ein russisches Entwicklerstudio, welches es bisher noch nicht auf unsere Seite geschafft hatte, stellte mir ihre, bereits im Februar erschienene, Szenerie Treviso zur Verfügung! Ein großes Dankeschön vorweg!

Treviso ist ein nahe Venedig (25km nördlich) gelegener Flughafen, welcher hauptsächlich von Low-Cost Airlines angesteuert wird. Hauptkunde ist die irische Ryanair, aber auch Wizzair sowie zahlreiche Charterflüge sind hier zu sehen. Der Flughafen bietet neben seinem Passagiersegment welches jedes Jahr etwa 2.3 Millionen Passagiere abfertigt, auch einen militärischen Teil. Dieser ist heute allerdings weitesgehend ungenutzt. Treviso ist mit einem Terminal und einer Bahn von 2420m ausgestattet. Dies ermöglichte in 2015 gut 18.000 Flugbewegungen. Nun, genug der Vorrede, steigen wir ins Review ein. Dabei gilt als aller erstes natürlich zu testen, ob die vom Hersteller versprochenen Features eingehalten wurden:

 

  • Flughafengebäude und Vorfeld (kann man durchaus erwarten 😉 )
  • Vorfeldfahrzeuge
  • Beleuchtete Rollwege sowie Landebahn
  • 3D Lichter (Vorfeldmasten)
  • Glaseffekte an Gebäuden
  • Pseudoschatten
  • Integration in ORBX Global + OpenLC
  • Automatischer Jahreszeitenwechsel
  • Strassenverkehr
  • (Funktioniert zusammen mit Taburet Italy)

 

Wenn man das so liest, denkt man sich: ist das nicht bei jedem Addon mittlerweile so? Schauen wir uns die Szenerie also im Detail an!

 

Einmal den gesamten Flughafen in der Übersicht: Riesig ist er nicht, nur 20 Parkpositionen befinden sich auf dem Vorfeld.

 

Das Ambiente auf dem Vorfeld stimmt! Das Terminal wurde schön getroffen, die Farbgebungen passen ebenfalls! Gut zu erkennen sind auch die angedeuteten Gebrauchsspuren an den Parkpositionen. Das Vorfeld eines Flughafens ist niemals ganz sauber. Die Spuren heben für mich den Gesamteindruck des Addons. Ein komplett steriler Airport wäre unrealistisch.

 

Westlich des Terminal einige Hangars der allgemeinen Luftfahrt sowie Frachthandling. Schön zu sehen ist hier auch die fast nahtlose Integration mit ORBX Global.

 

Die Feuerwehr wartet auf den nächsten Einsatz: Solch nette Details lassen das Herz höher schlagen! Noch dazu sehen die Autos richtig gut aus!

 

Ein Blick auf die Anfahrtswege des Terminals. Sogar die Werbeschilder wurden umgesetzt. Vielleicht hätte man die Strasse noch etwas anpassen können, da sie etwas abrupt endet. Dies ist allerdings meckern auf höchstem Niveau. Wie vielen Piloten wird dieses Detail auffallen? Eigentlich vernachlässigbar.

 

Immer wieder fällt mir auf wie gut und akkurat die Parkhäuser umgesetzt wurden. Einfach erstaunlich! Man beachte, dass hier noch Autos auf dem unteren Geschoss parken. Aber wir sind ja nicht zu Autofahren sondern Fliegen hier. Schauen wir uns also weiter um!

 

Die Umsetzung macht an den kleinsten Nischen nicht Halt: Dieses Foto wurde an einem Ort eher Abseits des Geschehens geschossen.

 

Der Östliche Teil des Flughafens macht einen sehr guten Eindruck. Sogar die Bäume stehen an der gleichen Stelle wie auf Google Maps.

 

Ich mag diese Details einfach………..

 

Die Gebäude, in diesem Fall Wohnhäuser neben der Piste, überzeugen auf ganzer Linie!

 

Aber sehen wir uns mal an, was der Pilot in seinem Alltag zu sehen bekommt. Hier im Bild die Approach Lights der 07, welche mehr als zufriedenstellend sind.

 

Die Anfluglichter der 25 fallen etwas kleiner aus, was aber auch in Real der Fall ist. Dieser Anflug wird selten geflogen. Beachten sollte man auch das Geflecht auf dem Boden welches man auch nicht überall sieht.

 

Die Texturen der Landebahn sehen grandios aus. Was ich auch hervorheben muss, sind die Grasstexturen, welche wirklich dem Original entsprechen! Die hellen Stellen sind an genau der gleichen Stelle.

 

Die Glideslope Antenne gefällt mir! Ein kleines Detail 😉

 

Hier dürft ihr euch den Militärbereich einmal ganz genau anschauen! Sieht ebenfalls hübsch aus.

 

Auch hier wurde sogar hinter den Gebäuden wo man im Normalbetrieb nicht ist, umgesetzt. Dies wurde mit großer Sorgfalt und in sehr hoher Auflösung gemacht!

 

Noch einmal eine Gesamtübersicht des Flughafens von der anderen Seite bevor wir in die Morgenstunden wechseln! Die Integration mit ORBX Global gefällt mir wirklich gut!

 

Kurz vor Sonnenaufgang macht sich diese Ryanair-Maschine startklar! Die Lichtstimmung am Flughafen finde ich wirklich beeindruckend! Die Lage des Airport ist klasse mit den Bergen im Hintergrund. Oben rechts erkennt man bei genauem Betrachten einige Vögel die in der Szenerie herumfliegen. Ein kleines aber äußert schönes Detail.

 

Hier noch ein Cockpitfoto am Terminal bei Nacht. Die Beleuchtung hier ist ebenfalls absolut korrekt.

 

Das waren nun viele Eindrücke! Bevor ich also zu meinem Fazit komme, noch ein paar kleine Fakten zur Szenerie:

 

Nun also meine persönliche Einschätzung und mein Fazit!

Das was das Team von RFscenerybuilding hier entwickelt hat, hat mich in jeder Hinsicht beeindruckt! Nicht nur weil es meine erste Szenerie von diesem Developper war sondern auch, weil manch anderer Hersteller sich hier noch was abschauen kann. Die Performance lag bei mir in jedem (!) Flugzeug bei konstanten 30FPS (FPS sind gelocked). VAS Probleme gab es bei mir trotz der kleinen Details keine! Ich blieb unter 3GB VAS wärend des gesamten Testes. Auch wenn der Flughafen klein ist, sieht man, das das Team jede menge Arbeit reingesteckt hat! Hats off!

Ihr habt es auf den Bildern gesehen und ich glaube viel sagen muss ich dazu nicht mehr. Für mich zählt diese Szenerie zu einer der  momentan besten auf dem Markt . Von mir gibt es eine glasklare Kaufempfehlung! Die 17€ sind auf jeden Fall gut investiert!

 

Mein System fürs Review:

  • Windows  7
  • CPU: i7 4790K @ 4.00GHz
  • GPU: Nvidia GTX 750TI
  • FSX

 

Danke nochmal an RFscenerybuilding fürs Ermöglichen dieses Reviews!

 

 

Related posts